Dienstag, 3. Juli 2012

147 - Stuart Bingham - 01.07.2012 - Wuxi Classic, Wuxi

Stuart Bingham gelang am vergangen Sonntag im Finale des Wuxi Classic 2012 das dritte Maximum Break seiner Karriere. Der Engländer war bereits mit 0-5 gegen seinen Kontrahenten Ricky Walden in Rückstand geraten, als er im sechsten Frame der Partie zu jeder der 15 Roten die Schwarze lochen und im Anschluss alle Farben abräumen konnte. Damit ist Stuart Bingham neben John Higgins und Stephen Hendry der einzige Spieler, dem die 147 im Finale eines Weltranglistenturniers gelang. Das Break ist das erste Maximum seit Stephen Hendry's 147 bei der vergangenen Weltmeisterschaft, im Match gegen Stuart Bingham. Und hier ist es:
Stuart Bingham verlor die Partie übrigens mit 4-10. Ricky Walden holte sich somit seinen zweiten Ranglisten-Titel.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen