Montag, 11. Dezember 2017

Rekord! Ronnie ist zum sechsten Mal UK Champion

Mit 10-5 gewann Ronnie O'Sullivan gestern Abend das Finale der UK Championship 2017 gegen Shaun Murphy und ist damit zum sechsten Mal UK Champion. So viele UK-Titel sammelte bisher nur Steve Davis. Außerdem hat der 42-jährige nun insgesamt 18 Triple-Crown-Titel geholt: 5 WM-, 6 UK- und 7 Masters-Titel. Alleiniger Halter dieses Rekords war seit 1999 Stephen Hendry. Für den Sieg in York erhält Ronnie O'Sullivan £170.000. Damit steht er in der neuen Weltrangliste auf Platz 2. Aufzeichnungen der Partie sind auf der Seite On Demand zu finden. Achja, Ronnie ist auch noch auf dem besten Weg zum tausendsten Century Break. Im dreizehnten Frame spielte er mit dieser 103 jüngst Nr. 916:

Sonntag, 10. Dezember 2017

Scottish Open 2017: Eurosport Live-Übertragungen

Der Snooker-Dezember 2017 geht weiter mit den Scottish Open in Glasgow. Das zwölfte Ranglistenturnier der Saison findet vom 11. - 17.12. in der Emirates Arena der größten Stadt Schottlands statt und wird LIVE bei Eurosport übertragen. Das Preisgeld für den Sieger beträgt wie bei allen Turnieren der Home Nations Series £70.000. Titelverteidiger ist Marco Fu aus Hongkong, der sich im Vorjahr am letzten Turniertag mit 9-4 gegen den Schotten John Higgins durchsetzen konnte.

The Masters 2018: Die Auslosung (Video)

Bild in voller Größe
Die Paarungen für die erste Runde des Masters 2018 stehen fest. Die Auslosung erfolgte im Mid-Session Interval der Begegnung zwischen Ronnie O'Sullivan und Shaun Murphy im Finale der UK Championship 2017 im Barbican Centre, York und wurde LIVE von der BBC übertragen. Teilnehmer des Einladungstunrniers, das vom 14.  - 21.01.2018 im Alexandra Palace in London ausgetragen wird, sind die Top 16 der Weltrangliste nach der UK Championship. Live-Bilder wird es bei BBC und Eurosport geben. Bei snookertv ist zu dem Turnier mit allen gewohnten Live-Infos zu rechnen. Hier gibt's alle Begegnungen der ersten Runde des Masters 2018 auf einen Blick und eine Aufzeichnung der Ziehung:

Break 111 Ronnie O'Sullivan (UK Championship 2017)

Es gibt Century Breaks und es gibt Century Breaks... Hier ist eins von Ronnie O'Sullivan im Halbfinale der UK Championship 2017 in York gegen Stephen Maguire über 111 Punkte. Sehenswert:

BBC und World Snooker verlängern Vertrag

Die BBC wird auch in Zukunft die Triple Crown Events der World Snooker Main Tour übertragen. Der bestehende Kooperationsvertrag mit World Snooker wurde gerade um 5 Jahre bis zum Ende der Saison 2023/24 verlängert. Wir werden also auch ich den nächsten Jahren weiterhin zu den Turnieren UK Championship, Masters und Weltmeisterschaft Live-Bilder und Analysen in Top-Qualität bekommen - kostenlos und im öffentlich-rechtlichen Fernsehen! Das ist wichtig für den Sport und seine Fans und gut für snookertv. Danke World Snooker, danke BBC!

Samstag, 9. Dezember 2017

Break 128 Akani Songsermsawad (UK Championship 2017)

Der 22-jährige Sunny Akani aus Thailand spielt im neunten Frame seiner Partie gegen Ronnie O'Sullivan in der Runde der Last 16 der UK Championship 2017 in York das höchste Break seiner Karriere:

Scottish Open 2017: Infos und Draw (Last 32)

Mit den Scottish Open wird vom 11. - 17.12.2017 in der Emirates Arena, Glasgow das dritte Turnier der Home Nations Series ausgetragen. Titelverteidiger ist Marco Fu aus Hongkong, der sich letztes Jahr im Finale mit 9-4 gegen John Higgins durchsetzen konnte. Das zwölfte Weltranglistenturnier der Saison 2017/18 wird LIVE bei Eurosport und bet365 übertragen. Auf der Seite Live-Stream sind weitere Infos zu den Live-Bildern zu finden. Hier folgt die Turnierübersicht mit den wichtigsten Infos, Links und dem Turnierbaum ab Runde 3 (Last 32/Donnerstag):

Dienstag, 5. Dezember 2017

Mark King verpasst die 147 (UK Championship 2017)

In Runde 2 (Last 64) der UK Championship 2017 spielte Mark King im dritten Frame seiner Partie gegen Mike Dunn fast das erste Maximum Break seiner Karriere. Leider ließ der 43-jährige im Endspiel auf die Farben Pink aus und es blieb bei 134 Punkten: